Harald Kutzleb

 

harald kutzleb

1938 in Erfurt geboren
1962-66 Studium in Erfurt, Kunst und Deutsch
1966-91 Arbeit als Fachlehrer für Kunsterziehung und Deutsch
1974-91 Tätigkeit als Kreisfachberater für Kunsterzieher im Kreis Gotha
1991-2003 Fachlehrer und Fachbereichsleiter am Gymnasium Ernestinum Gotha

Ausstellungen
(Auswahl)

1985 Gotha, Klub der Kulturschaffenden
1988 Gotha, Galerie am Markt
2003 Gotha, Galerie Club parterre
2004 Bad Sulza, Historisches Inhalatorium
2005 Weimar/Niedergrunstedt, Hofatelier
2006 Sömmerda, Atelier am Park
2008 Gotha, Galerie Club parterre
2009 Sömmerda, Galerie Kunst im Turm
2009 Schnepfenthal, Neue GuthsMuts-Gedächtnishalle
2010 Schleiz, Galerie Alte Münze
2011 Waltershausen, Schloß Tenneberg
2013 Wandersleben, Menantes-Gedenkstätte
2013 Tabarz, Galerie Ringelnatz

Ausstellungsbeteiligungen
(Auswahl)

1985 Erfurt, Galerie am Fischmarkt
1986 Ostrow (Polen), II. Bienale
1987 Kalisch (Polen) und Pleszew (Polen)
1988 Recklinghausen, Ruhrfestspiele
1993 Wanderausstellung: Hilchenbach, Bad Schwartau,
Timmendorfer Strand, Gelnhausen
1994 Bonn, Thüringer Landesvertretung
2002 Erfurt, Galerie Waidspeicher
2004 Erfurt, Thüringer Landtag
2006 Wanderausstellung: Weimar/Niedergrunstedt,
Bonn, Bad Klosterlausnitz
2009 Waltershausen, Schloß Tenneberg
2010 Weimar/Niedergrunstedt, Hofatelier,
GuthsMuts-Gedächtnishalle
2011 Arnstadt, Kunsthaus

 

 baeume berghangbaumveterandorfstrassedornenhausgeborstene weidehaeuser am hohen ufersteilkuestewartburgblickweg zur wachsenburg

 

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.